© iStock/Wiener Linien/Urban Innovation Vienna

Leitfaden Mobilitätsmaßnahmen im Wohnbau

Der neue Werkstattbericht ist soeben erschienen und Online sowie als Printversion verfügbar.

Der Werkstattbericht zum Thema „Mobilitätsmaßnahmen im Wohnbau“ zeigt zukünftige Trends, aber auch Herausforderungen bezüglich Mobilitätsmanagement bei (Wohn‑)Bauvorhaben in Wien. Konkrete Maßnahmen (z.B. für das Fahrradfahren, (e-)-Sharing, E-Mobilität im Allgemeinen, Logistik, Mobilitätsstationen, Bewusstseinsbildung und Marketing) werden vorgeschlagen und Chancen, das Thema Mobilität früh im Planungsprozess einzubinden, werden aufgezeigt. Zusätzlich bietet der Leitfaden eine Checkliste für Bauträger, eine Empfehlung für die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes und hilfreiche Kontakte. Die Zielgruppen sind ImmobilienentwicklerInnen, Bauträger, PlanerInnen und Mobilitätsdienstleister.

 

Der Leitfaden steht hier zum Download bereit.


Weitere Informationen zu Mobilität in neuen Stadtvierteln erhalten Sie hier.

 

Herausgeber und Kontakt: Stadt Wien – Stadtteilplanung und Flächenwidmung (MA 21)

Inhaltliche Erarbeitung: Mag. Gerald Franz, MA, Urban Innovation Vienna

 

Kommende Veranstaltung zu „Mobilitätsmaßnahmen im Wohnbau“ am 18. Februar 2020 (9.30 - 12.00 Uhr in der Wiener Planungswerkstatt):

 

  • Vorstellung des neuen Leitfadens „Mobilitätsmaßnahmen im Wohnbau“ (Werkstattbericht 184)
  • Vorstellung der neuen Ökostromförderung für „innovative, energieeffiziente Mobilitätsformen im Wohnbau“
  • Praxisbeispiele und Detailfragen zur Förderung an Thementischen

 

Bitte um Anmeldung unter franz@urbaninnovation.at.