© UFGC GmbH

URBAN FUTURE global conference 2018

Urban Innovation Vienna ist Partner der URBAN FUTURE global conference 2018 - das weltweit größte Treffen von Menschen, die ihre Städte mit Begeisterung und Engagement nachhaltiger machen.

Mehr als die Hälfte der Menschen leben heute in Städten, die zunehmend gefordert sind, mit den Folgen der Urbanisierung umzugehen. Klimawandel, Ressourcenknappheit, demographischer Wandel und Luftqualität erschweren eine nachhaltige Entwicklung. Urban Innovation Vienna fungiert als Partner und wesentlicher inhaltlicher Gestaltungspartner der Konferenz.

 

Um die Lebensqualität für die BewohnerInnen trotzdem sicherzustellen, nehmen Städte weltweit das Zepter in die Hand und handeln. Hier sind es vor allem mutige, engagierte CityChanger, die nachhaltige Projekte initiieren und umsetzen. Ihre Erfahrungen stehen bei der kommenden URBAN FUTURE Global Conference, die 2018 erstmals in Wien stattfindet, im Fokus.

 

Wien holt 2018 die URBAN FUTURE Global Conference (UFGC) erstmals nach Wien und damit rund 3.000 der engagiertesten Veränderer aus 400 Städten der ganzen Welt: Von 28. Februar bis 2. März 2018 findet Europas größtes Event für nachhaltige Städte in der Messe Wien statt. Die vier Kernthemen der Konferenz sind Mobilität, Stadtplanung, Kommunikation und Ressourcenschonung. Wien wird damit zur Bühne für Impulsgeber, die weltweit in ihren Städten nachhaltige Entwicklungen vorantreiben.

 

„Wiens Top-Position in den verschiedenen City-Rankings, insbesondere der 1. Platz im Vergleich der Smart City Strategien, ist ein klarer Auftrag sich nicht auszuruhen, sondern besonders intensiv die unterschiedlichen Facetten von Smart City in Kooperation mit anderen Städten weiterzuentwickeln. Die UFGC bietet eine perfekte Möglichkeit, den Dialog mit internationalen CityChangern zu führen“, so Eugen Antalovsky, Geschäftsführer von Urban Innovation Vienna.

 

Weitere Informationen und Tickets unter www.urban-future.org.