© Urban Innovation Vienna

Wiener Integrations- und Diversitätsmonitor

Ist Wien fit für die Anforderungen der Migrationsgesellschaft? – Der Integrations- und Diversitätsmonitor gibt Antworten darauf.

Seit 2009 erstellt die Stadt Wien gemeinsam mit Urban Innovation Vienna den Integrations- und Diversitätsmonitor. Dadurch werden Integrationsprozesse analysiert und es wird sichtbar gemacht, wie sich die Einrichtungen der Stadt verändern, um den Anforderungen in einer durch Einwanderung geprägten Gesellschaft gerecht zu werden.

 

Integration ist ein kontroversiell diskutiertes Thema. Mit dem Integrationsmonitor wurde ein Instrumentarium entwickelt, um die Debatte zu versachlichen und faktenbasiert zu analysieren, wie gesellschaftliche Integrationsprozesse in so wichtigen Politikfeldern wie Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit oder Wohnen verlaufen. Ob und wie Integration und Teilhabe gelingt, hängt ganz wesentlich mit dem Diversitätsmanagement in den Einrichtungen der Stadt Wien zusammen – die Verschränkung der beiden Monitoringprozesse ist daher ein wichtiger und logischer Schritt.

 

Seit 2009 analysiert der Diversitätsmonitor daher die Diversitätspolitik von Abteilungen und Einrichtungen der Stadt. Wie stellen sich die Einrichtungen auf die zunehmende Vielfalt der KundInnen und ihrer Bedürfnisse ein? Welche Projekte und Strategien werden entwickelt, um allen KundInnen optimale Leistungen bieten zu können? Wie gelingt es, die Diversität der MitarbeiterInnen zu erhöhen? Diese und andere Aspekte werden durch das Diversitätsmonitoring mit Hilfe eines Benchmark-Systems analysiert.

 

2016/2017 wurde das Diversitätsmonitoring zum vierten Mal durchgeführt – es nahmen über 40 Einrichtungen aus allen Tätigkeitsfeldern der Stadt teil. Dadurch wird ein umfassender Überblick geschaffen und gleichzeitig erhalten alle Einrichtungen eine präzise Analyse ihres Diversitätsmanagements und Hinweise für Weiterentwicklungsschritte. In einem Monitoring-Report werden die Ergebnisse zusammenfassend dargestellt. 

Auftraggeber

Stadt Wien, MA 17 - Integration und Diversität

Laufzeit

seit 2009