Tourismusstrategie: Global.Smart.Premium

Erstellt mit unserer Expertise haben sich Wiens Tourismusbranche und WienTourismus als Marketingagentur der Destination mit der Tourismusstrategie 2020 ambitionierte Ziele gesetzt.

Der Erfolg der Strategie wird anhand der Formel 5x400+20=2020 gemessen: Gegenüber 2013 sollen 5 Millionen mehr Nächtigungen erreicht, 400 Millionen € mehr Nächtigungsumsatz erzielt, und Direktflüge aus zusätzlichen 20 Großstädten weltweit angeboten werden. Experten von Urban Innovation Vienna haben an der Erstellung der Strategie mitgewirkt und begleiten nun die Umsetzung.

 

Die Tourismusstrategie 2020 formuliert drei strategische Stoßrichtungen, um die quantitativen Ziele zu erreichen:

 

  • GLOBAL Vienna 2020 macht aus der fortschreitenden Internationalisierung der Stadt, ihrer Bedeutung als politisches Entscheidungszentrum und wirtschaftliche Drehscheibe sowie aus ihrer Rolle als kosmopolitische Metropole Zentraleuropas ein zentrales Tourismus-Asset. Wien positioniert sich als „Global Player“, um verstärkt im globalen Tourismusmarkt zu punkten.
  • SMART Vienna 2020 verbindet die Qualitäten Wiens als Stadt, in der eine Kultur der Nachhaltigkeit gelebt wird, als Ort smarter Stadttechnologien und Intelligenter Mobilitätslösungen zur „Smart Tourism City“, die BesucherInnen und Einheimischen gleichermaßen ein spannendes und entspanntes, authentisches, komfortables und „grünes“ Stadterlebnis ermöglicht.
  • PREMIUM Vienna 2020 steht für eine Strategie der Qualitätsführerschaft, die das Gästeerlebnis in Wien zu etwas Außergewöhnlichem macht und auf die Stärke Wiens als Stadt der Eleganz und des exquisiten Lebensgefühls baut. An allen Stationen der „Customer Journey“ – beim Ankommen, wie beim Sightseeing, in der Gastronomie oder bei Musik- und Kulturgenuss – sollen Gäste Premium-Qualität erleben, sozusagen „einen Hauch von Luxus“.

 

Die Strategie wurde von Experten von Urban Innovation Vienna (damals noch: europaforum wien) im Zusammenspiel mit dem WienTourismus und einem hochkarätig besetzten internationalen Fachbeirat erstellt. Stakeholder aus der Tourismusbranche wurden ebenso einbezogen wie die TouristInnen selber, die im Rahmen eines Open Innovation Prozesses die Möglichkeiten hatten, ihre Anregungen einzubringen.

 

Seit der Präsentation der Strategie im Herbst 2014 begleitet das Team von Urban Innovation Vienna die Umsetzung mit seiner Expertise: So wurde im Jahr 2016 eine Studie erstellt, die auf Basis einer internationalen Analyse Ansatzpunkte für eine Wiener Eventstrategie formuliert. 2017 folgte eine gemeinsam mit dem internationalen Beratungsunternehmen Roland Berger erstellte Untersuchung zur Wiener „Meetings Industry“: Analysiert wurde das breite Geschäftsfeld von Kongressen, Firmenveranstaltungen und Incentives; Trends im Bereich der inhaltlichen Ausrichtung und Buchung von Meetings wurden identifiziert und Schlussfolgerungen für eine intensivierte Bearbeitung dieses Marktsegments abgeleitet.

 

mehr Informationen zur Tourismusstrategie

Download - Tourismusstrategie 2020

 

Foto: Christian Stemper - Blick auf die Donau

Auftraggeber

WienTourismus

Laufzeit

seit 2013

Partner

Greg Clark, The Business of Cities

Yolanda Perdomo, UNWTO

Karl Wöber, Modul Universität Wien

Klaus Heine, Emlyon Business School

Roland Berger GmbH