Projektstart OptiMaaS

Kick-Off des EU-Projekts "OptiMaaS – Optimierte Mobilitätsdienstleistungen: Ganzheitliche Mobilitätslösungen für die urbane Peripherie".

Vom 17. bis 19. September 2018 fand das Kick-Off des EU-Projekts „OptiMaaS – Optimierte Mobilitätsdienstleistungen: Ganzheitliche Mobilitätslösungen für die urbane Peripherie“ statt. Das Projekt soll dazu beitragen, die soziale Akzeptanz von Mobility as a Service (MaaS) zu erhöhen und in Folge die Verkehrsbelastung durch multimodale, umweltfreundliche Mobilitätsdienstleistungen in der urbanen Peripherie zu reduzieren.

 

Das Konzept von „MaaS – Mobility as a Service“ basiert auf einer digitalen Plattform, welche es ermöglicht, unterschiedliche private und öffentliche Transportservices über einen einzigen Account zu kombinieren und zu benutzen.